Sleep&Relax von Zec+ im Test – Schlaf und Regeneration

2 Dosen des Schlafsupplements Sleep&Relax
Print Friendly

Das Schlaf- und Regenerationssupplement Sleep&Relax von Zec+ ist jetzt schon einige Zeit auf dem Markt und wurde von der Fitnesswelt insgesamt positiv aufgenommen und gelobt. Und das nicht zu Unrecht.
Ich habe über 3 Monate 2 Dosen von Sleep&Relax konsumiert und das neue Schlaf- und Regenerationssupplement ausgiebig getestet. In Kombination mit verschiedenen Hardcore Boostern, sehr kalorienhaltiger Ernährung, viel Flüssigkeitszufuhr am Tag und auch nach starkem Alkoholkonsum. Eine Dose 360g Blackberry und eine der neuen 450g Dosen mit den leicht erhöhten Dosierungen habe ich genauer unter die Lupe genommen.

Zec+ Sleep & Relax Blackberry oder Zec + Sleep & Relax (Strawberry-Kiwi) auf amazon kaufen

Inhaltsstoffe und Wirkweise

Wichtig sind bei einem Schlafsupplement für Erholung und Regneration natürlich nicht die Makronährstoffe, sondern die Aminosäuren, Mikro- und sonstigen Inhaltsstoffe. Pro Portion von 15g nehmen wir gerade einmal 2g Carbs, 3g Ballaststoffe und 1g Protein zu uns – diese Werte können wir also getrost vernachlässigen. Für die Dosierungen beziehe ich mich auf die 450g Dose mit den neuen, angepassten – leicht erhöhten – Dosierungen.

Aus gutem Grund ziehen wir bei diesem Test die Wirkweise mit den Inhaltsstoffen in eine Kategorie. Anders als bei Boostern ist die Wirkung bei Regenerationssupplements eher unterschwellig und begleitend fördernd. Ich kann aber sagen, dass sich nach mehreren Einnahmen die Schlafqualität merklich verändern und verbessern kann.
Wir wollen uns die wichtigen Inhaltsstoffe und ihre Dosierungen, die das Supp ausmachen näher ansehen. Wer nur von einzelnen Substanzen überzeugt ist, kann sich natürlich seinen eigenen Schlaftrunk zusammenstellen, einzeln bestellen und damit auch die Dosierung selbst bestimmen.

Die Inhaltsstoffe des Supplements Sleep&Relax im Detail

Wie die Grafik anschaulich zeigt, ist die Gamma Aminobuttersäure mit 4500mg der wichtigste Wirkstoff im Sleep&Relax. Schauen wir uns die Wirkstoffe im Detail an.

Gamma Aminobuttersäure – GABA

Die Gamma Aminobuttersäure, besser bekannt als GABA, ist mit 4500mg der entscheidenste und auch spürbarste Wirkstoff im Sleep&Relax.
GABA ist der wichtigste inhibitorische Neurotransmitter des zentralen Nervensystems. Mit seiner schlaffördernden und angstlösenden Wirkung ist GABA im Fitness und Bodybuildingbereich schon so etwas wie ein Kultsupplement geworden. Auch der Wachstumshormonspiegel steigt einer Studie zufolge durch die Einnahme von 5g GABA am Tag. Häufig werden aber auch weniger, etwa 500mg-2g als ausreichende Einnahmeempfehlung ausgesprochen.
Mit 4,5g pro Portion sind wir hier sehr gut bedient. Am Kribbeln und kurzzeitigen Veränderungen der Atmung und des Herzschlages – ohne negative Auswirkungen – wird das spürbar.

L-Glycin

Die Hauptfunktionen von Glycin sind sein Anteil am Hämoglobin- und Kreatinstoffwechsel und es ist Bestandteil des Kollagens.
Ebenso – und hierauf kommt es an – wird Glycin medizinisch bei Panikattacken und Schlafstörungen empfohlen. Es wird als Nootropikum angewendet, da es neben GABA einer der wichtigsten inhibitorischen Neurotransmitter ist und neben dem Schlaf auch die Gedächtnisfunktion und das Schmerzempfinden positiv beeinflussen soll.

Die Dosierung ist mit 1g pro Portion eher unterdosiert. Empfohlen werden 1-3g, Studien haben aber mit bis zu 45 und 50g täglich (zur Shizophreniebehandlung) gearbeitet und keine negativen Nebenwirkungen feststellen können. Erst ab Dosierungen ab 50g und mehr kann Übelkeit auftreten.

Inositol

Inositol (früher “Muskelzucker”) kann unter anderem bei der Behandlung von Depressionen, Panikattacken und anderen psychischen Erkrankungen Anwendung finden.
Es ist ein natürliches B-Vitamin, das die Fettverbrennung unterstützen soll und für einen natürlichen und entspannten Schlaf mitverantwortlich ist. Muskel-, Zellfunktionen und die Gewebeversorgung werden ebenfalls vom Inositol beeinflusst.
Worauf es ankommt: Eigentlich hat der Körper genug Inositol und kann es auch selbst synthetisieren. Alkohol, Kaffee und zu hoher Zuckerkonsum bremsen aber die Inositolproduktion. Wer also einen Booster und auch noch einige Kaffee am Tag verzehrt hat, der kann von einem reduzierten Inositolspiegel ausgehen.
1g werden als vor dem Schlafengehen empfohlen. Im Sleep&Relax haben wir pro Portion 200mg. Das ist nicht schlecht und sicher positiv als Beigabe, an sich leider trotzdem unterdosiert.

Cholin Tartrat

Cholin, früher Vitmain B4, ist eine “vitaminähnliche Substanz”. Cholin wandelt sich im Körper in den Neurotransmitter Acetylcholin um und beeinflusst kognitive Funktionen und das vegetative Nervensystem.

Täglich werden 425-550mg Cholin empfohlen. In vielen Lebensmitteln von Milch- über Fleischprodukte bis hin zum Gemüse ist natürlicherweise Cholin enthalten. Mit 200mg pro Portion haben wir im Sleep&Relax damit eine wirklich ordentliche Dosierung.
Was die Kraftsportler interessieren wird: neben der neuronalen Wirkung wurde bei einer Cholin-Supplementierung eine erhöhte Ausschüttung des Wachstumshormons Somatropin festgestellt.

5-HTP

5-HTP ist eine Aminosäure mit vielfältiger Wirkung, die vor allem bei Schlaflosigkeit und Depressionen als Alternative zum Tryptophan 30-45 Minuten vor dem Schlafen eingenommen werden soll. Empfohlen werden hier 100-300mg täglich. Mit 200mg bewegen wir uns also völlig im Rahmen.

L-Theanin

L-Theanin ist mit 200mg vertreten. Empfohlen werden hier genau diese 200mg. Die Wirkweise des Theanins als Antagonist des Coffeins ist durchaus umstritten. Wenn wir davon ausgehen, dass Theanin zu GABA-Analogen metabolisiert wird und der Wirkung von Coffein gegenarbeiten kann, macht es Sinn, die Aminosäure in ein Schlafsupplement zu mischen.

Andere Hersteller mischen Theanin dagegen ihren Boostern bei, weil der Effekt auf Neurotransmitter und die Stressbewältigung von der “Gegentheorie” genau anders beschrieben wird. So soll Theanin nämlich die Wirkung von Coffein sogar noch verstärken. Den Blutdruck senkt es dagegen allemal und die zentralnervöse Wirkung ist auch vorhanden.

Inhaltsstoffe und Dosierung: 42/50

Geschmack

Geschmacklich konnte das Produkt ebenfalls überzeugen. Wer vor dem Schlafengehen und nach dem Zähneputzen noch etwas verzehren will, kann auf einen Würgreiz getrost verzichten. Der Geschmack muss deshalb passen. Blackberry ist nicht zu süß und nicht zu sauer – eher lecker fruchtig. Im Gegensatz zu seinen Booster-Brüdern trinkt man Sleep&Relax gerne und es schüttelt einen nicht vor der Einnahme.

Gerade 1 Scoop, also eine halbe Portion ist wirklich lecker und angenehm zu trinken. Bei 2 Scoops und etwa 150-250ml Wasser wird der Geschmack aber langsam etwas sehr chemisch-penetrant. Und man will ja auch nicht einen halben Liter kurz vor dem Schlafengehen trinken und dann 3 Mal in der Nacht raus müssen, was bei einem erhöhten Flüssigkeitskonsum des Athleten ohnehin vorkommen kann. Sleep&Relax sollte diesen Effekt ja eher verhindern und das Durchschlafen fördern.

Geschmack: 22/25

Preis

Der Preis ist mit 29,99 Euro pro Dose absolut im Rahmen. Pro Portion zahlen wir dann etwa einen Euro. Betrachten wir andere Schlafsuppelents macht Sleep&Relax gerade bezüglich der ausgeklügelten Inhaltsstoffe und des hohen GABA-Anteils preislich eine sehr gute Figur. Meistens sind fast alle Wirkstoffe nmaßlos unterdosiert oder die Mixtur kann schlicht nicht überzeugen. Kaufen wir uns GABA pur, zahlen wir je nachdem für 100g zwischen 10 und 25 Euro.

Sleep&Relax deshalb als einfache und preislich aktzeptable Alternative zu einem selbstgemixten Schlafsupplement angesehen werden. Manch einer wird wegen der 4,5g GABA pro Portion auch mit einem Scoop, also einer halben Portion auskommen. Leider sind dann gleichzeitig die anderen Inhaltsstoffe natürlich wieder unterdosiert.

Preis: 17/20

Stil und Transparenz

Die Produkte von Zec+ machen stilistisch und verpackungstechnisch immer viel her. So auch Sleep&Relax. Modern, stylisch und doch nicht protzig, sondern eher schlicht kommt die Dose daher. Es gibt, wie bei Zec+ üblich, keine nervigen Blends. Hier ist alles transparent und ehrlich. Auch wenn wir aus gutem Grund für diese Kategorie nur 5% also 5 Punkten vergeben, kann das Anti-Stress-Pulver hier auf ganzer Linie überzeugen.

Stil und Transparenz: 5/5

Fazit

Insgesamt haben wir mit Sleep&Relax von Zec+ eines der besten Schlaf- und Regenerationssupplements auf dem Markt vor Augen. Es schmeckt sehr gut und ist bezahlbar. Verglichen mit anderen europäischen und auch amerikanischen Schlafsupps spielen wie hier in der Championsleague.

Die Inhaltsstoffe sind bei einer vollen Portion recht gut dosiert. GABA mit 4,5g ist nicht zu unterschätzen und für den ein oder anderen vielleicht sogar zu viel. Und hier sehen wir auch eine kleine Schwierigkeit des Produkts. Wenn die 4,5g GABA einem dann doch zu viel sein sollten und nicht mehr positiv wirken, sind die anderen Wirkstoffe leider wieder unterdosiert.

Gesamt: 86/100

Je nach Portionsgröße und dem, was man am Tag zu sich genommen hat, fällt die Wirkung merklich verschieden aus. Man sollte natürlich nicht davon ausgehen, dass man von nun an und nur durch Sleep&Relax nachmittags oder abends Hardcore Booster zum Trainieren konsumieren kann. Das wird weiterhin schlaflose Nächte zur Folge haben. Aber einer über den Tag verteilten Koffein-Überdosierung kann man doch mit der entspannenden und einschläfernden Wirkweise entgegenarbeiten. Die Schlafqualität kann ebenfalls verbessert werden, angeblich – und vor allem durch GABA – können sich die Anteile der Tiefschlafphasen verlängern. Bei intensivem Alkoholkonsum konnte es bei mir dagegen dem aufgeputschten Geist keine Erholung verschaffen. Hier sollte man klassisch mit Elektrolyten und viel Flüssigkeit arbeiten. Außerdem kann GABA in Verbindung mit Alkohol oder Canabis angeblich zu Gedächtinislücken führen.

Es sei noch angemerkt: Sleep&Relax ist kein “Muss-Supplement”. Die unterstützdende Wirkung ist vergleichsweise gering, eher eine Spielerei. Ein Spaß, etwas zum Gönnen für langjährige Athleten. Anfänger braauchen nicht notwendig ein Schlafsupplement. Und es nur zu kaufen, weil man sich wie die Booster-Junkies einen Scoop nach dem anderen vom neuen US-Booster in die Birne ballern will – das kann nicht der richtige Weg sein.
Alles in allem ein wirklich tolles deutsches Produkt und mitunter das Beste, was der Markt an Schlaf- und Regenerationssupplements zu bieten hat.

Eine Zusammenstellung für einen Beitrag über den “perfekten” selbstgebrauten Schlaftrunk ist bereits in Arbeit!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*